-33%
Stirb gut!: Die Wahrheit über unser Fleisch - auch wenn sie vielen nicht schmecken mag
3.99 EUR  5.99 EUR

Stirb gut!: Die Wahrheit über unser Fleisch - auch wenn sie vielen nicht schmecken mag

Autor

Mark Sectoren

Normaler Preis

5.99 EUR (Stand: 10.08.2019)

Rabatt

- 33%

Reduzierter Preis

3.99 EUR (Stand: 08.09.2019)

Kurzbeschreibung

Fleisch tötet nicht! Fleisch ist nicht das Problem, wie vielfach behauptet wird. Es ist die industrielle Fleischwirtschaft, die unsere Gesundheit, unsere Umwelt, das Gesetz und unsere Verfassung mit Füßen tritt und dabei ist, unser aller Grab zu schaufeln. Opfer sind jetzt schon zu beklagen, und das wird auch in Zukunft so sein. Es existieren unzählige Beweise! Doch die Politiker sehen zu oder einfach nur weg, während wir alle sterben - jeden Tag ein bisschen mehr.
Auch die Pharma-Profiteure dürfen dabei natürlich nicht fehlen, wenn neue Rekordzahlen an Infektionen gefeiert werden und sich immer mehr Menschen den Tod durch vergiftetes Fleisch holen. Unsere Medien schweigen oder verkaufen die Bürger für dumm. Alle sind eng miteinander verbunden und verzahnt. Das sorgfältig geschmierte Räderwerk läuft blendend.


Dieses Buch zeigt anhand harter Fakten und brisanter Enthüllungen genau, was mörderische Fleischkonzerne und politische Verantwortungsträger in Berlin und Brüssel für unser aller Zukunft geplant haben und was Sie nicht wissen sollen. Dabei wird deutlich: Da kommt etwas auf uns zu, dessen wir nicht Herr werden. Während im Hintergrund skrupellos abkassiert wird, spielt unsere Gesundheit praktisch keine Rolle mehr. Wussten Sie, dass



  • unsere Volksvertreter uns im Interesse der globalen Fleischindustrie manipulieren und belügen, während ungebremste Millionen-Subventionen fließen?

  • billiges Fleisch vom Steuerzahler prinzipiell finanziert werden muss?

  • eine nie dagewesene EU-finanzierte Umweltzerstörung stattfindet, wobei man den Menschen Schuldgefühle einimpft?

  • die zulässigen Grenzwerte für Nitrate und Phosphate im Trinkwasser durch den Güllewahn bereits um ein Vielfaches überschritten werden, während man den Bürgern bizarre Steuern als »Umweltschutz« verkauft?

  • ein gigantisches Übermaß an gesundheitsschädlichen Pharmazeutika in der Massentierhaltung eingesetzt wird, obgleich es grenzenlos kriminell ist?

  • politische Repräsentanten den Verbrauchern massive Antibiotika-Rückstände im Fleisch als »unbedenklich« bescheinigen, obwohl genau die nachweislich zu lebensgefährlichen, multiresistenten Keimen führen?

  • sich Ärzte und Gesundheitsämter aufgrund geheimer Analysen bereits im Alarmzustand befinden?

  • heute schon rund 600.000 Menschen jährlich in Deutschland an multiresistenten Keimen erkranken und für 15.000 die Infektion tödlich ausgeht?

  • Experten von einer kommenden lebensmittelbedingten Katastrophe ausgehen, wie sich das gegenwärtig noch kaum jemand vorstellen kann?

  • die Pharmaindustrie insgeheim schon mit Gewinnen in zweistelliger Milliardenhöhe rechnet?

  • die Medien wegschauen, während unsere Politiker die ökologischen, sozialen und gesundheitlichen Gefahren ignorieren und versuchen zu vertuschen, trotz schwerster verfassungsrechtlicher Bedenken?

  • dies alles keine zufällige Entwicklung ist?


Mark Sectoren erhebt seine Stimme und schreibt in nie gekannter Deutlichkeit gegen die industrielle Fleischwirtschaft an. Mit »ungefilterten« Zahlen, Daten, Fakten und bestechender Logik belegt er eindrucksvoll, was uns schon bald droht. Während andere schweigen, redet er unmissverständlich Klartext und nennt die Dinge beim Namen, bei denen uns die tier-, umwelt- und menschenverachtende Fleischindustrie, korrupte »Experten«, mediale Helfer und tonangebende Kreise nach Strich und Faden belügen.
Ein schockierender Bericht über die Skrupellosigkeit - aktuell, aufrüttelnd und hochspannend!