-33%
Thassas Geschichte: Schattenmächte
3.33 EUR  4.99 EUR

Thassas Geschichte: Schattenmächte

Autor

Devon Anderson

Bisheriger Preis

4.99 EUR (Stand: 20.01.2020)

Rabatt

- 33%

Vergünstigter Preis

3.33 EUR (Stand: 22.01.2020)

Kurzbeschreibung

Teil III
des mitreißenden Dramas um ein junges Mädchen inmitten von Ausweglosigkeit bis zu Zuversicht und Hoffnung
Japan, 1945
Nach Kriegsende wird Zacharias im Zuge der Besatzung durch die USA nach Japan versetzt und kann sein Versprechen, Thassa zurück zu ihrem Sohn zu bringen, endlich erfüllen. Dunkle Schatten aus der Vergangenheit rauben ihr jedoch den letzten Lebenswillen und verzweifelt begeht sie einen folgenschweren Fehler. Die von der Besatzungsmacht angedachte Hilfe wird ihr einmal mehr fast zum Verhängnis. Wem kann sie am Ende noch vertrauen, wenn selbst die Liebe sie nicht vor dem Schlimmsten bewahren kann?
„Thassa! Was hast du getan?! Bleib wach, hörst du?“ schrie er sie an, als sie müde die Augen schloss. Sie sah ihn mit Jia, die sich nackt im Einklang mit ihm bewegte und hörte, wie sie laut dabei stöhnte. Doch es war ihr eigenes Stöhnen, das gequält aus ihrer Kehle brach. Ein Kälteschauer rieselte durch ihren Körper. „Bleib bei mir, Liebes!“ Sein Blick flog über ihr tränennasses Gesicht. Erleichtert nahm er wahr, dass sich ihre Brust noch hob und senkte. Hektisch durchsuchte er den Holzkasten. Takeos Atem flog. Er presste einen Streifen Verbandmull fest auf den Schnitt. „Liebes, halt durch! Tu mir das nicht an, bitte!“ Das blanke Entsetzen packte ihn, als ihm unvermittelt klar wurde, dass sie niemals wieder zu ihm zurückkehren würde, wenn sie starb. Nicht einmal nach einer ganzen Dekade. Ein letztes Mal schrie er verzweifelt nach Yoshiko und Mina, während Akio aus dem Schlaf schrak und verstört zu weinen begann. „Sie verblutet!“
________________________________________________________________
Anmerkung der Autoren:
Bei diesem Teil handelt es sich um den weiterführenden Part einer mehrteiligen Reihe, wobei die Folgen aufeinander aufbauen. Wer vollständig in die Geschichte eintauchen möchte, sollte auf jeden Fall mit dem ersten Band beginnen.
Diese Romanreihe ist in erster Linie von Frauen für Frauen entstanden, wenngleich natürlich auch interessierte Leser des anderen Geschlechts willkommen sind.
Da auch in der den Romanen zugrunde liegenden Epoche unserer Zeit Geld, Macht und Sex ein großer Bestandteil des damaligen Lebens einiger Schichten waren, enthalten die Romane detaillierte erotische Schilderungen sowie auch gewalttätige Passagen.