-66%
Den Fresser schlage tot: KRIMINALROMAN
0.99 EUR  2.99 EUR

Den Fresser schlage tot: KRIMINALROMAN

Autor

Sandra König

Bisheriger Preis

2.99 EUR (Stand: 04.01.2020)

Rabatt

- 66%

Vergünstigter Preis

0.99 EUR (Stand: 06.01.2020)

Kurzbeschreibung

BARBARA IST FETT. SIE WIEGT FAST 300 KILO. SIE LEBT ALLEIN UND OHNE SOZIALE KONTAKTE IN EINEM HOCHHAUS IN HANNOVER. IHRE ZEIT VERBRINGT SIE MIT ESSEN UND FERNSEHEN. EINES TAGES WIRD SIE ZEUGIN EINES VERBRECHENS:
Ein junges Mädchen wird im Fahrstuhl des Hauses von zwei Männern angegriffen. Die Männer zerren an dem Mädchen und entblößen es. Sie kann gerade noch um Hilfe bitten, da schließen sich die Fahrstuhltüren.
Barbara glotzt, tut aber nichts und sagt niemanden Bescheid.
Am Abend klingeln Urs Andermatt und Kevin Hüttig, von der Mordkommission, an ihrer Tür. Sie befragen alle möglichen Zeugen, denn das Mädchen ist in der Parkgarage des Hauses getötet worden. Barbara ist schockiert, aber schweigt noch immer. Wird dieser Vorfall ihr Leben verändern oder wird alles noch viel schlimmer???
-----------------------------------------------------------------------
"....Jetzt war sie draußen in der Welt. Sie hatte ihren sicheren Unterschlupf verlassen und war angreifbar für alle und jeden. So empfand sie es, während sie sich langsam vorwärts schob, ihren Oberkörper schwer auf den Griff des Wagens gestützt. Ihre Beine schoben unten mit, langsam, einen Schritt vor den anderen, den ganzen, langen Flur entlang, bis zur grauen Tür des Fahrstuhls. An der Seite waren zwei Knöpfe befestigt, einer für die Fahrtrichtung nach oben, einer nach unten. Barbara liebte diesen Fahrstuhl. Als sie damals eingezogen war, hatte sie sich vorgenommen, jeden Tag die zehn Stockwerke zu Fuß hochzugehen, hatte das aber nie in die Tat umgesetzt. Stattdessen hatte sie sich immer weniger bewegt und war dicker und dicker geworden. Sie würde heute kein einziges Stockwerk mehr zu Fuß hochkommen, das wusste sie genau und glaubte nicht, dass sie daran irgendetwas ändern könnte. Nein, sie war mittlerweile wirklich abhängig von diesem Fahrstuhl. Sie betete jeden Tag, dass er niemals kaputt ging. Sollte er das, wäre sie entweder oben in ihrer Wohnung gefangen oder von einem Moment zum anderen obdachlos, denn dann wäre ihre Wohnung für sie so unerreichbar wie für jeden anderen ein Flug zum Mars..."
----------------------------------------
Der dritte Fall für Urs Andermatt und Kevin Hüttig wird zugleich ihr Letzter sein. Tauche ein in die spannende, sozial hochbrisante Geschichte um eine Frau, der ihre Schwäche für gutes Essen zum Verhängnis wird. Erlebe mit, was es bedeutet, plötzlich Zivilcourage zeigen zu müssen und daran zu scheitern.
"DEN FRESSER SCHLAGE TOT" ist das spannende Psychogramm einer Frau, die sich unfreiwillig von unserer Gesellschaft entfernt hat und die gerne wieder ein normales Leben führen will. Aber wird es ihr gelingen? Oder löst ihre Feigheit weitere Unglücke aus, die selbst die erfahrenen Ermittler nicht verhindern können?
FINDE ES JETZT HERAUS.